Fünffingerstöck    -     14.04.2017

Kurzbeschrieb der Tour:

Vom Hotel Steingletscher (BE) auf den Fünffingerstöck 2994 müM. und zurück
Skitourenkarte, Route 570a  (ZS)

Steile Tour, bei herrlichem Frühlingswetter am Karfreitag.
Aufstieg, Route 570a, ZS (1100 Hm, ca. 3,0 h)
Abfahrt , Route 570a, ZS (1100 Hm, ca. 1,0 h)

Gross Leckihorn    -     07.04.2017

Kurzbeschrieb der Tour:

Von Realp über die Rotondohütte auf das Gross Leckihorn 3068 müM, Abfahrt über den Muttengletscher und durch das Tal der Muttenreuss.
Skitourenkarte, Route 972, 980c, eigene Route  (ZS)

Lange Tour durch das Wittenwasserental:
Aufstieg, Route 972, (1600 Hm, ca. 5,0 h)
Abfahrt Route 980c, eigene (1600 Hm, ca. 2,0 h)

SAC Skitouren Tschuggen    -     24. bis 26.03.2017

Kurzbeschrieb der Tour:

Drei Tage Skitouren mit dem SAC Flüelatal (Davos). Super und spontan organisiert vom Tourenleiter Jonny Müller.

Gipfelliste:
- Pischahorn 2980 m.ü.M.
- Flüela Wisshorn 3085 m.ü.M.
- Baslersch Chopf 2628 m.ü.M.
- Sentisch Horn 2826 m.ü.M

Rossflue    -     19.02.2017

Kurzbeschrieb der Tour:

Von der Strasse zur Mörlialp (OW) auf die Rossflue und zurück
Skitourenkarte, 394a  (S-)

Schöne, im oberen Teil steile Tour:
Aufstieg, Route 394a S- (1050 Hm, ca. 3,0 h)
Abfahrt, Route 394a S- (1050 Hm, ca. 45 min.)

Widderfeld Stock (vom Engelbergertal ins Melchtal)    -     12.02.2017

Kurzbeschrieb der Tour:

Von Grafenort (NW) auf den Widderfeld Stock mit Abfahrt nach Melchtel (OW)
Skitourenkarte, Route 421b, 421a  (ZS+)

Super Tour, landschaftlich abwechslungsreich, bei schönem Wetter, nicht ganz einfach und nur bei sicheren Verhältnissen zu machen.
Aufstieg, Route 421b, ZS+ (900 Hm, ca. 3,5 h)
Abfahrt , Route 421a, ZS (1500 Hm, ca. 1,0 h)

Strick und Hächle    -     23.01.2017

Kurzbeschrieb der Tour:

Von der Hirsegg, Sörenberg (LU) auf den Strick und dann auf den Hächle, Abfahrt zur Hirsegg, Sörenberg
Skitourenkarte, 372 und 373a  (WS+)

Schöne Tagestour mit 2 Gipfeln:
1. Aufstieg, eigene Route, Querung zur Alp Gummen, Route 373a WS+ (900 Hm, ca. 3,0 h)
1. Abfahrt, Route 373a bis 1650 müM, WS+ (300 Hm, ca. 30 min.)
2. Aufstieg, Route 372, WS+ (400 Hm, ca. 1,5 h)
2. Abfahrt, Route 372 und in direkter Fallinie, WS+ (1000 Hm, ca. 1,0 h)

Haglere    -     15.01.2017

Kurzbeschrieb der Tour:

Von Sörenberg über Mittelgfäl auf den Haglere, Abfahrt nach Sörenberg   (WS)

Kurze und einfache Skitour, die erste im Pulverschnee diese Saison:
Aufstieg, 380a (800 Hm, ca. 2,5 h)
Abfahrt, 380a (800 Hm, ca. 0,5 h)

Badus / Six Madun    -     28.04.2016

Kurzbeschrieb der Tour:

Von der Oberalppass-Strasse bei Milez (GR) auf den Badus / Six Madun und zurück
Skitourenkarte, Route 235b, 235a  (ZS)

Schöne, fast noch winterliche Skitour:
Aufstieg, Route 235b, ZS (1100 Hm, ca. 4,0 h)
Abfahrt , Route 235a, ZS (1100 Hm, ca. 1,0 h)

Huetstock / Wild Geissberg (Versuch)    -     10.04.2016

Kurzbeschrieb der Tour:

Von Turrenbach, Melchtal (OW) auf den Huetstock und zurück
Skitourenkarte Stans, Route 430  (S-)

Anspruchsvolle Skitour in steilem Gelände:
Aufstieg, Route 430, S- (1550 Hm, ca. 5,0 h)
Abfahrt, Route 430, S- (1550 Hm, 1,5 h)

Barglen / Schiben    -     18.03.2016

Kurzbeschrieb der Tour:

Vom Bonistock, Melchsee-Frutt (OW) auf den Barglen und Abfahrt zur Stöckalp
Skitourenkarte Stans, Route 440a, 440b, 432  (S)

Schöne Rundtour auf einen der schönsten Berge im Gebiet:
Aufstieg, Route 440a, WS (400 Hm, ca. 1,5 h)
Abfahrt, Route 440b, WS+ (400 Hm, 0,5 h)
Aufstieg, Route 432, S (650 Hm, 2,0 h)
Abfahrt, Route 432 geändert, S (1600 Hm, 1,0 h)

SAC Skitouren S-charl    -     19. bis 22.02.2016

Kurzbeschrieb der Tour:

Vier Tage Skitouren mit dem SAC um S-charl (Engadin). Super organisiert vom Tourenleiter Jonny Müller.

Gipfelliste:
- Piz Vallatscha 3021 m.ü.M.
- Mot dal Gajer 2797 m.ü.M.
- Piz Sesvenna 3204 m.ü.M.
- Mot Falain 2690 m.ü.M.

Arnihaaggen    -     17.02.2016

Kurzbeschrieb der Tour:

Von Sörenberg (LU) auf den Arnihaaggen und zurück
Skitourenkarte Stans, Route 390 mit Abweichungen  (ZS)

Schöne Skitour, etwas viel Triebschnee in den Nordhängen:
Aufstieg, Route 390, ZS (1000 Hm, ca. 4,0 h)
Abfahrt und Gegenanstieg, Route 390, ZS (1000 Hm, 1,5 h)

Matthorn     -     24.01.2016

Kurzbeschrieb der Tour:

Von Zelg (Oberhalb Alpnach) über Denneten auf das Matthorn, Abfahrt nach Denneten, Aufstieg nach Langenmatt, Abfahrt über Lütoldsmatt nach Zelg
eigene Route   (ca. ZS-)

Schöne, im oberen Teil steile Skitour:
Aufstieg, eigene Route (1400 Hm, ca. 4,5 h)
Abfahrt, eigene Route (1400 Hm, ca. 1,5 h)

Rothorn (Melchsee-Frutt)     -     13.12.2015

Kurzbeschrieb der Tour:

Von der Melchsee-Frutt über den Talistock und den Ostgrat auf das Rothorn, Abfahrt direkt über den sehr steilen Nordhang unterhalb des Rothorns.
eigene Route (ca. S-)
ACHTUNG: nur bei ganz sicheren Verhältnissen wagen !

Schöne abwechslungsreiche Skitour:
Aufstieg, eigene Route (700 Hm, ca. 2,5 h)
Abfahrt, eigene Route (700 Hm, ca. 45 min.)

Haglere, Einlauftour Movement Response X-Series     -     12.12.2015

Kurzbeschrieb der Tour:

Einlauftour meines neuen Movement Response X-Series.
Vom Gitziloch, Flühli (LU) auf den Haglere und zurück.

Aufstieg, Route 380b bzw. eigene Route, WS (700 Hm, 2,5 h)
Abfahrt, Route 380b bzw. eigene Route, WS (700 Hm, 1,0 h)

Fürstein (Abschiedstour für meinen K2 Shuksan)     -     30.11.2015

Kurzbeschrieb der Tour:

Skitouren-Eröffnung dieser Saison für mich und Abschiedstour für meinen K2 Shuksan. Der Gute hat mir die letzten vier Jahre treue Dienste geleistet. Nach dieser darf er nun Pension gehen...

Schöne Einstiegs-Skitour:
1. Aufstieg, meine Alternativ Route (600 Hm, ca. 2,5 h)
Kurze Abfahrt, (200 Hm, ca. 15 min.)
2. Aufstieg zum Rickhubel, (100 Hm, ca. 0,5 h)
Abfahrt zum Langis, (500 Hm, ca. 20 min.)

Badus / Six Madun    -     14.05.2015

Kurzbeschrieb der Tour:

Von der Oberalppass-Strasse (GR) auf den Badus / Six Madun und zurück
Skitourenkarte, Route 24a, 235b, 235a  (ZS)

Schöne Frühlings-Skitour:
Aufstieg, Route 24a, 235b, ZS (1100 Hm, ca. 4,0 h)
Abfahrt , Route 235a, ZS (1100 Hm, 1,5 h)

SAC Skihochtour:   Tödi    -     12.+13.04.2015

Kurzbeschrieb der Tour:

1. Tag:   Vom Urnerboden (UR) auf den Gemsfairenstock, Abfahrt nach Ober Sand und Aufstieg über
               das Bifertengrätli zur Fridolinshütten

Skitourenkarte, Route 63b, 602c, 63d, 65c  (ZS-)
Aufstieg, Route 63b, WS+ (900 Hm, ca. 2,5 h)
Abfahrt, Route 602c, 63d, ZS- (1000 Hm, ca. 1,0 h)
Aufstieg und kurze Abfahrt, Route 65c, ZS- (300 Hm, ca. 1,5 h)

2. Tag:   Von der Fridolinshütten auf den Piz Russein, Querung zum Glarner Tödi,
               Abfahrt über den Bifertenfirn, Sandalp nach Tierfehd

Skitourenkarte, Route 608a, 65a  (S)
Aufstieg, Route 608a, S (1500 Hm, ca. 5,0 h)
Abfahrt und Fussmarsch, Route 608a, 65a, S (2800 Hm, ca. 2,5 h)

Arnihaaggen plus    -     06.04.2015

Kurzbeschrieb der Tour:

Von Sörenberg (LU) auf den Arnihaaggen und zurück
Skitourenkarte Stans, Route 390, eigene Route  (ZS+)

Schöne Skitour mit super Schneeverhältnissen für diese Jahreszeit:
Aufstieg, Route 390, ZS (1000 Hm, ca. 3,5 h)
Zwischenaufstieg und -abfahrt am Nordhang des Arnitriste (250Hm, ca. 1,5 h)
Abfahrt und Gegenanstieg, Route 390, ZS+ (1000 Hm, 1,5 h)

Schibegütsch und Hängst    -     03.04.2015

Kurzbeschrieb der Tour:

Vom Wagliseiboden, Sörenberg (LU) auf den Schibegütsch, Querung auf den Hängst und
Abfahrt zum Wagliseiboden
Skitourenkarte Stans, Route 370b / eigene Route  (ZS- / WS+)

Schöne Skitour:
1. Aufstieg, Route 370b, ZS- (700 Hm, ca. 2,5 h)
kurze Abfahrt bis ca. 1840, (200 Hm, ca. 10 min.)
2. Aufstieg, Route gemäss Beschrieb, WS+ (250 Hm, ca. 1,0 h)
Abfahrt auf eigener Route, (750 Hm, ca. 45 min.)

Chaiserstock, Chronenstock    -     22.03.2015

Kurzbeschrieb der Tour:

Von Gitschen (UR) auf den Chaiserstock, Abfahrt auf den Ostseite und Aufstieg zum Chronenstock,
Abfahrt nach Chäppeliberg
Skitourenkarte, 622a (ZS+), 623a, eigene Route und 623c  (ZS-)

Anspruchsvolle Skitour:
1. Aufstieg, Route 622a, ZS+ (800 Hm, 3,5 h)
1. Abfahrt, bis ca. 2150, ZS- (300 Hm, 15 min.)
2. Aufstieg, Route 623a, ZS-, (300 Hm, 0,75 h)
2. Abfahrt, direkt nach Färlen und Route 623c, ZS- (1300 Hm, ca. 1,0 h)

Skitouren:   Rotondo    -     18. + 19.03.2015

Kurzbeschrieb der Tour:

1. Tag:   Von Realp (UR) auf den Pizzo Lucendro (abgebrochen), Abfahrt zum Oberalpstafel und
               Aufstieg zur Rotondohütte

Skitourenkarte, Route 90, 960a, 90  (ZS+)
Aufstieg, Route 90, 960a, ZS+ (1150 Hm, ca. 4,0 h)
Abfahrt, Route 960a, ZS+ (400 Hm, ca. 0,5 h)
Aufstieg, Route 90, WS+ (300 Hm, ca. 1,0 h)

2. Tag:   Von der Rotondohütte auf das Gross Leckihorn  3068 m.ü.M, Abfahrt über den Muttengletscher bis Pt. 2357,
               Aufstieg auf den Stozigen Firsten und Abfahrt nach Realp

Skitourenkarte, Route 972, 980c, 990  (WS+)
Aufstieg, Route 972, WS+ (500 Hm, ca. 2,0 h)
Abfahrt Muttengletscher zu Pt. 2357, Route 980c, WS+ (700 Hm, ca. 0,5 h)
Aufstieg, Route 980c, WS+ (400 Hm, ca. 1,5 h)
Abfahrt, Route 990, WS+ (1200 Hm, ca. 1,0 h)

SAC Skitouren:   Maighels    -     14. + 15.03.2015

Kurzbeschrieb der Tour:

1. Tag:   Vom Gemsstock Abfahrt zur Vermigelhütte und Aufstieg über den Maighelspass
               auf den Piz Borel (2951 m.ü.M.), Abfahrt über den Gletscher zur Maighelshütte

Skitourenkarte, Route 91b, 238d, 238a  (WS+)
Abfahrt, Route 91b, WS+ (1000 Hm, ca. 45 min.)
Aufstieg, Route 238d, WS+ (1000 Hm, ca.3,0 h)
Abfahrt, Route 238a, WS+ (700 Hm, ca. 40 min.)
Aufstieg zur Hütte, (100 Hm, ca.20 min.)

2. Tag:   Von der Maighelshütte über die Martschallücke nach Andermatt

Skitourenkarte, Route 234a, 233c  (WS+)
Abfahrt, Route 24a, WS+ (200 Hm, ca. 15 min.)
Aufstieg, Route 234a, WS+ (500 Hm, ca. 2,0 h)
Abfahrt , Route 233c, WS+ (1200 Hm, ca. 1,0 h)

Bannalper Rundtour extra    -     12.03.2015

Kurzbeschrieb der Tour:

Von der Bannalp (NW) bis zum Felsband am Schlittchuechen Richtung Ruchstock, Abfahrt ins Grosstal nach St. Jakob (UR), mit der Bahn nach Gitschenen und Aufstieg zur Sinsgäuer Schonegg, Abfahrt nach Oberrickenbach.
Skitourenkarte, Route 530a, 531a, eigene Route und 530c, 525a, 525b   (WS+ / ZS)

Klassische Rundtour um ein paar Pulverhänge erweitert:
1. Aufstieg, Route 530a, WS, 531a, ZS (900 Hm, ca. 2,5 h)
1. Abfahrt auf eigener Route, ZS, Route 530c, WS+, (1600 Hm, ca. 1,25 h)
2. Aufstieg, Route 525a, WS+, (400 Hm, ca. 1,25 h.)
2. Abfahrt auf Route 525b, WS+, (1000 Hm, ca. 45 min.)

SAC Skitour:   Oberalpstock    -     09.03.2015

Kurzbeschrieb der Tour:

Von Disentis (GR) mit Bahn uns Skilift hoch, Traversierung zum Piz Ault, Überstieg auf die Nordseite, Abfahrt auf den Brunnifirn, Aufstieg über den Gletscher. Abfahrt durch die Fuorcla da Strem Sura und durch Val Strem nach Sedrun.
Skitourenkarte Route 226b, 226c   (ZS-)

Schöne abfahrtsorientierte Rundtour mit interessantem Zustieg.
Aufstieg, Route 226b, ZS- (800 Hm, 3,0 h)
Abfahrt, Route 226c, ZS- (1900 Hm, 1,25 h)

Strick + Hächle (Schrattenflue)    -     07.03.2015

Kurzbeschrieb der Tour:

Von der Hirsegg, Sörenberg (LU) auf den Strick und den Hächle
Abfahrt zur Hirsegg, Sörenberg
Skitourenkarte, 372 und 373a  (WS+)

Ausgedehnte Tagestour mit 2 Gipfeln:
1. Aufstieg, eigene Route und 372 bis Bodenhütte, Querung zur Alp Gummen, Route 373a WS+ (900 Hm, ca. 3,0 h)
1. Abfahrt, Route 373a bis Alp Gummen, WS+ (300 Hm, ca. 30 min.)
2. Aufstieg, Querung gegen Bodehütte und Route 372, WS+ (500 Hm, ca. 2,0 h)
2. Abfahrt, Route 372 und in direkter Fallinie, WS+ (1000 Hm, ca. 45 min.)

Rotsandnollen    -     26.02.2015

Kurzbeschrieb der Tour:

Von der Melchsee-Frutt (OW) auf den Rotsandnollen und Abfahrt auf die Stöckalp
Skitourenkarte Stans, Route 440a / 440b  (WS / WS+)

Schöne Skitour:
Aufstieg, Route 440a, WS (800 Hm, ca. 3,0 h)
Abfahrt, Route 440b, WS+ (1600 Hm, ca. 1,5 h)

Mittaggüpfi + Widderfeld    -     20.02.2015

Kurzbeschrieb der Tour:

Von Winterhaltenoberhalb Alpnach (OW) auf's Mittaggüpfi und auf's Widderfeld
Skitourenkarte, Route 302a, 302b, 301  (ZS-)

Schöne Skitour mit teils kniffligen Steilpassagen:
Aufstieg, Route 302a, ZS- (1050 Hm, 3,25 h)
Abfahrt, Route 302b, ZS- (400 Hm, 30 min.)
Aufstieg, Route 302b und 301, ZS-, (500 Hm, 1,5 h)
Abfahrt, Route 301, ZS- (1200 Hm, 1,0 h)

Gamperstock    -     14.02.2015

Kurzbeschrieb der Tour:

Vom Biel ob Bürglen (UR) auf den Gamperstock, Abfahrt nach Hinterthal (SZ)
Skitourenkarte, eigene Route und Route 640b  (ZS)

Kurze Skitour mit knackigem Schlussaufstieg:
Aufstieg, eigene Route, ZS (750 Hm, ca. 2,5 h)
Abfahrt auf Route 640b, (1650 Hm, ca. 1,5 h)

Laucherenstöckli    -     31.01.2015

Kurzbeschrieb der Tour:

Von Illgau (SZ) auf das Laucherenstöckli
Skitourenkarte, Route 271c  (L)

Gemütliche und leichte Skitour:
Aufstieg, Route 271c, L (900 Hm, ca. 2,5 h)
Abfahrt bis Sol, (300 Hm, ca. 0,25 h)
Aufstieg zur Sternenegg, (200 Hm, ca. 0,45 h)
Abfahrt auf Route 271c, (800 Hm, ca. 0,5 h)

Vollmond-Skitour Fürstein    -     05.01.2015

Kurzbeschrieb der Tour:

Vom Langis über Rick Alp, Rickhubel zum Fürstein, zurück über die Sewenalp
Skitourenkarte Stans (Route 330a)   (WS-)

Kurze Skitour bei Vollmond:
Aufstieg, Route 330a (600 Hm, ca. 2,5 h)
Abfahrt über die Sewenalp mit kurzem Gegenanstieg, (600 Hm, ca. 1,5 h)

Buochserhorn    -     01.01.2015

Kurzbeschrieb der Tour:

Von Niederrickenbach (NW) auf das Buochserhorn, Abfahrt nach Beckenried und mit dem Schiff nach Luzern.

Schöne ÖV-Rundtour mit gemütlicher Schifffahrt nach Hause:
Aufstieg, Route 500a, WS- (650 Hm, 2,0 h)
Abfahrt, Route 500b, WS (1150 Hm, 1,0 h)

Stozigen Firsten     -     21.12.2014

Kurzbeschrieb der Tour:

Mit Auto nach Realp. Aufstieg über Laubgäden, Mäder, Riedboden, Unter Deieren, Lägenden Firsten, auf den Sotzigen Firsten, 2752 müM. Abfahrt auf der gleichen Route nach Realp.

Ausgedehnte Skitour:
Aufstieg, Route 990, WS (1200 Hm, ca. 4,0 h)
Abfahrt auf Route 990, (1200 Hm, ca. 1,0 h)

Helgenhorn (Punta di Elgio)     -     23.11.2014

Kurzbeschrieb der Tour:

Start in All' Acqua, zur Alpe Val d' Olgia, San Giacomo, Pt. 2498, bis Pt 2618 aufgestiegen dann umgekehrt.
Abfahrt durch das Valle Rossa, nach All' Acqua.

Schöne Skitour zum Saisonstart:
Aufstieg, Route 905a, WS+, (1000 Hm, ca. 3,5 h)
Abfahrt, Route 905c durchs Valle Rossa, ZS+, (1000 Hm, ca. 1,0 h)

SAC Skihochtouren:   Jungfraugebiet     -     25. + 26.04.2014

Kurzbeschrieb der Tour:

1. Tag:   Vom Jungfraujoch auf das Walcherhorn (3692 m.ü.M.) und zur Mönchsjochhütte

Skitourenkarte, Route 63a, 491a  (WS)
Aufstieg, Route 63a, WS (200 Hm, ca.30 min.), Abfahrt, Route 491a, WS (250 Hm, ca. 15 min.),
Aufstieg, Route 491a, WS (250 Hm, ca.1,0 h), Abfahrt, Route 491a, WS (250 Hm, ca. 20 min.),
Aufstieg, Route 491a, WS (250 Hm, ca.1,0 h)

2. Tag:    Von der Mönchsjochhütte auf Louwihorn (3777 m.ü.M.), Abfahrt über den Kranzbergfirn
                auf den Grossen Aletschfirn, Aufstieg zur Lötschenlücke und Abfahrt zur Fafleralp (1771 m.ü.M.)
                im Lötschental

Skitourenkarte, Route 63a, 477a, 477b, 472a  (WS+)
Abfahrt, Route 63a, 477a, WS (400 Hm, ca. 30 min.), Aufstieg, Route 477a, WS+ (500 Hm, ca. 1,5 h),
Abfahrt , Route 477b, WS+ (600 Hm, ca. 45 min.), Aufstieg, Route 472a, WS (200 Hm, ca. 1,0 h)
Abfahrt , Route 472a, WS (1300 Hm, ca. 1,0 h)

Rottällihorn     -     10.04.2014

Kurzbeschrieb der Tour:

Von Realp (UR) auf das Rottällihorn und zurück

Schöne, relativ einfache Skitour:
Aufstieg, Route 971b, WS+ (1400 Hm, ca. 4,5 h)
Abfahrt, Route 971b, WS+ (1400 Hm, ca. 1 h)

Älplihorn     -     30.03.2014

Kurzbeschrieb der Tour:

Von Davos Monstein (GR) auf das Älplihorn und zurück

Schöne, relativ einfache Skitour:
Aufstieg, Route 518a, ZS (1400 Hm, ca. 4,0 h)
Abfahrt, Route 518b, ZS (500 Hm, ca. 20 min.)
Aufstieg, eigene Route, ZS (150 Hm, ca. 20 min.)
Abfahrt, eigene Route, ZS (1000 Hm, ca. 45 min.)

Chüebodenhorn Überquerung     -     14.03.2014

Kurzbeschrieb der Tour:

Von All' Acqua (TI) auf das Chüebodenhorn und Abfahrt nach Oberwald (VS)

Ausgedehnte, weite Skitour:
Aufstieg, Route 106a, ZS (1450 Hm, ca. 5,0 h)
Abfahrt, Route 780, ZS (1700 Hm, ca. 2,5 h)

Poncione Val Piana     -     13.03.2014

Kurzbeschrieb der Tour:

Von All' Acqua (TI) auf den Poncione Val Piana und zurück

Einfache Skitour:
Aufstieg, Route 521d, WS (1000 Hm, ca. 3,0 h)
Abfahrt, Route 521d, WS (1000 Hm, ca. 45 min.)

SAC Skitour:   Basòdino     -     11. + 12.03.2014

Kurzbeschrieb der Tour:

1. Tag:   Von All' Acqua (TI) auf den Btta di Val Maggia und Abfahrt zur Cap. Basòdino
Aufstieg, Route 12a, 512b, WS+ (1000 Hm, ca. 4,0 h)
Abfahrt, Route 512a, WS+ (800 Hm, ca. 1,0 h)

2. Tag:   Von der Cap. Basòdino auf den Basòdino (3272 m.ü.M)
               und über die Btta di Val Maggia zurück nach All' Acqua
Aufstieg, Route 514a, ZS+ (1400 Hm, ca. 5,0 h)
Abfahrt mit Gegenanstiegen, Route 512b, 12a, ZS+ (1600 Hm, ca. 4,0 h)

Ruchstock Überquerung mit Andreas und Oliver     -     09.03.2014

Kurzbeschrieb der Tour:

Von der Bannalp (NW) auf der Nordostseite auf den Ruchstock
Abstieg und Abfahrt über die Nordwestseite zur Bannalp

Schöne Rundtour mit teils kniffligen Steilpassagen.
Aufstieg, Route 531a, S- (1100 Hm, 3,5 h)
Abfahrt, Route 531b, S- (1100 Hm, 1,0 h)

Haglere im Nebel     -     02.03.2014

Kurzbeschrieb der Tour:

Von der Hohwald, Flühli (LU) auf den Haglere und zurück
Skitourenkarte, Route 380b und teilweise auf eigener Route  (WS)
Schöne Skitour mit zum Teil steilem Aufstieg auf dem Wanderweg ab Bleikebode
und Extraschlaufe über den Bleikechopf.

Aufstieg, Route 380b bzw. eigene Route, WS (1100 Hm, 4,5 h)
Abfahrt, Route 380b bzw. eigene Route, WS (1000 Hm, 1,0 h)

Schrattenflue (Strick ) mit Steph     -     23.02.2014

Kurzbeschrieb der Tour:

Von der Hirsegg, Sörenberg (LU) auf den Strick und Abfahrt zur Hirsegg, Sörenberg
Skitourenkarte, Route 372 dann auf eigener Route zur 373a und zurück  (WS+)

FSL Skitour:   Mändli     -     15.02.2014

Kurzbeschrieb der Tour:

Von der Mörlialp (OW) auf den Mändli und Abfahrt
Skitourenkarte Stans, Route 393a/393b  (WS+)

Eigentlich wollten wir auf den Nebengipfel westlich des Mändli (ohne Namen, Pt. 2108). Wegen Schneemangel machten wir halt wieder eine Tour auf den Mändli. Mit dabei waren so viele wie noch nie, nämlich 13 Teamkollegen (Vitus, Nico, Kati, Leonie, Eduardo, Andi, Andri, Mirjam, Carsten, Jonas, Sandrine, Steph, Gueschtu).

Mittaggüpfi / Gnepfstein     -     18.01.2014

Kurzbeschrieb der Tour:

Von der Lütoldsmatt (OW) auf das Mittaggüpfi, Abfahrt zur Oberalp,
Aufstieg nach Felli und Abfahrt über die Feldalp zur Lütoldsmatt.

Schöne Skitour mit teils kniffligen Steilpassagen, es hat einfach immer noch zuwenig Schnee.
Aufstieg, Route 302a, ZS- (800 Hm, 3,5 h)
Abfahrt, Route 302b, ZS- (400 Hm, 30 min.)
Aufstieg, Route 302b, ZS-, (250 Hm, 1,0 h)
Abfahrt, Route 302b, ZS- (500 Hm, 30 min.)

Pazolastock, Rossbodenstock     -     08.01.2014

Kurzbeschrieb der Tour:

Vom Oberalppass (OW) auf das und über den Grat zur Martschallücke und zum Rossbodenstock,
Abfahrt nach Andermatt.

Schöne Ski- und Grattour:
Aufstieg, Route 900a, WS+ (700 Hm, 2,0 h)
Abfahrt, bis Pt. 2685, L (100 Hm, 10 min.)
Route 901a, ZS+, z.T. auf dem Grat zu Fuss (300 Hm Aufstieg / 100 Hm Abstieg, 1,25 h)
Abfahrt, Route 901b, ZS+ (1400 Hm, ca. 1,00 h)

Pilatus     -     01.01.2014

Kurzbeschrieb der Tour:

Von der Lütoldsmatt (OW) auf den Pilatus und über Birchboden zurück.

Ausgedehnte Skitour:
Aufstieg, Route 300a, WS+ (900 Hm, ca. 3,0 h)
Abfahrt, Route 300a, WS+ (600 Hm, ca. 0,5 h)
Aufstieg, Route 300b, WS+ (200 Hm, ca. 45 min)
Abfahrt, Route 300b, WS+ (900 Hm, ca. 1,0 h)

Gräfimattstand, Gräfimattnollen, Arvigrat     -     30.12.2013

Kurzbeschrieb der Tour:

Vom Wirzweli (NW) auf den Gräfimattstand, Gräfimattnollen und über den Arvigrat.
Abfahrt nach Kerns.

Ausgedehnte Tagestour:
1. Aufstieg, Route 401b, WS (500 Hm, ca. 2,0 h)
1. Abfahrt, Route 401b bis Oberer Rossboden, WS (300 Hm, ca. 30 min.)
2. Aufstieg, Route 400c, WS+, auf dem Grat zu Fuss (300 Hm, ca. 1,5 h)
2. Abfahrt, Route 400a, ZS- (1000 Hm, ca. 45 min.) ab 1000 m.ü.M. zu Fuss nach Kerns wegen Schneemangel

Wachthubel     -     27.12.2013

Kurzbeschrieb der Tour:

Von Marbach (LU) Richtung Schäligberg, Meisebach, Auftsieg über Under Bergli, Ober Bergli, Balmegg, Brunnebode, Grosshorbe zum Wachthubel, 1415 m.ü.M. Abfahrt zur Alp Ober Tämperte, Alp Gün, Meisebach, Schärligberg zurück Marbach.

Mehr eine Skiwanderung als eine Skitour.

Skihochtouren-Kurs Konkordia     -     20.04. bis 23.04.2013

Kurzbeschrieb der Tour:

1. Tag:
Wegen starken Schneefalls und Lawinengefahr in Grindelwald steckengeblieben.

2. Tag:
Start auf dem Jungfraujoch, Querung über den Gletscher zum Oberen Mönchsjoch, Abfahrt auf das Ewigschneefäld, Aufstieg auf's Walcherhorn, 3693 m.ü.M., Abfahrt zum Konkordiaplatz und Aufstieg zur Konkordiahütte.
Schöne Skitour:
1. Aufstieg, Querung zum Obernen Mönchjoch, Route 63a (150 Hm, ca. 0,50 h)
Kurze Abfahrt auf das Ewigschneefäld, (200 Hm, ca. 20 min.)
2. Aufstieg zum Walcherhorn, Route 491a (300 Hm, ca. 1,00 h)
Abfahrt auf das Ewigschneefäld und zum Konkordiaplatz, Route 53b (900 Hm, ca. 1,5 h)
3. Aufstieg zur Konkordiahütte, Route 53a (200 Hm, ca. 0,45 h)

3. Tag:
Wegen Knieverletzung Abbruch der Skitour und Flug mit der Air Zermatt nach Visp.
Heimreise mit der Bahn nach Hause nach Luzern.

Helgenhorn (Punta di Elgio)     -     07.04.2013

Kurzbeschrieb der Tour:

Start in All' Acqua, Aufstieg übes Val d'Oglia, All' Uomo nach San Giacomo, Passo San Giacomo zum Helgenhorn (Punta di Elgio), 2837 m.ü.M.. Abfahrt durchs Valle Rossa und dann ins Val Bedretto nach All' Acqua.

Ausgedehnte Skitour:
Aufstieg, Route 905a, WS+, (1300 Hm, ca. 4,0 h)
Abfahrt, Route 905c durchs Valle Rossa, ZS+, (1200 Hm, ca. 1,0 h)

Schrattenflue Nord (Strick + Hächle)     -     01.04.2013

Kurzbeschrieb der Tour:

Start bei der Hirsegg, Aufstieg über Stächelegg, Cheiserschwand, Alp Under Gumm hinauf zum Strick, 1946 m.ü.M. Abfahrt bis zum Felsband, ca. 1680 m.ü.M. Querung und Aufstieg über Heftibode, Turm auf den Hächle. Abfahrt über Alp Silwänge, Schlund, Stächelegg zur Hirsegg.

Ausgedehnte Tagestour:
1. Aufstieg, eigene Route und 373a, WS+ (900 Hm, ca. 3,0 h)
1. Abfahrt, Route 373a und Querung gegen Heftibode, WS+ (300 Hm, ca. 30 min.)
2. Aufstieg, eigene Route über Heftibode und 372, WS+ (400 Hm, ca. 1,5 h)
2. Abfahrt, eigene Route und 371a, WS+ (1000 Hm, ca. 45 min.)

Langis - Miesenstock - Nünalpstock - Sörenberg     -     24.03.2013

Kurzbeschrieb der Tour:

Start im Langis, Aufstieg zum Miesenstock, Abfahrt bis Challerstäfeli, Aufstieg zum Sattel, Rossboden. Looegg. Gratpassage zum Haldimattstock und Nünalpstock.
Abfahrt nach Sörenberg.

Eigentlich keine Skitour sondern eine Skiwanderung:
1. Aufstieg Miesenstock, Route 331, WS+, (500 Hm, ca. 1,5 h)
1. Abfahrt Challerstäfeli, WS+, (300 Hm, ca. 20 min.)
2. Gratpassage zum Nünalpstock 1901 m.ü.M., WS, (auf 550 Hm, ab 200 Hm, ca. 2,5 h)
3. Abfahrt Sörenberg, Route 381a, WS+, (700 Hm, ca. 30 min.)

Pazolastock     -     19.03.2013

Kurzbeschrieb der Tour:

Vom Oberalppass über Ruozas dil Lai auf den Pazolastock (Piz Nurschalas), 2740 m.ü.M.
Westabfahrt zum Unter-Pazolaälpetli und weiter über Riederen, Graben, Laucheren bis nach Andermatt.

Schöne Kurztour mit langer Abfahrt:
Aufstieg, Route 233a, WS+ (700 Hm, ca. 2,0 h)
Abfahrt, Route 900b, 233c, ZS- (1300 Hm, ca. 1,0 h)

FSL Skitour:   Arnihaaggen     -     16.03.2013

Dieses Wochenende war das Ski-Weekend des FSL auf der Mörlialp angesagt. Da habe ich eine Skitour von der Mörlialp aus geplant.

Kurzbeschrieb der Tour:

Mit dem Lift von der Mörlialp auf den Alpoglerberg, abfahren zum Chruterenbach, Aufstieg über Mittlist Arni, Pt. 1830, auf den Arnihaaggen. Abfahrt zum Pt. 1830, direkt zur Arni-Ziflucht und zum Chruterenbach. Aufstieg zum Alpoglerberg.

Schöne Skitour:
1. Abfahrt: Alpoglerberg bis Chruterenbach, 470 Hm, 15 min.
1. Aufstieg: Chruterenbach bis Anrihaaggen, 860 Hm, 2,5-3,0 h
2. Abfahrt: Anrihaaggen bis Chrüterenbach, 860 Hm, 30-45 min.
2. Aufstieg: Chrüterenbach bis Alpoglerberg, 400 Hm, 1,25 h

2-Tages Skitour:   Grosse Bannalper Rundtour     -     02. + 03.03.2013

Kurzbeschrieb der Tour:

1. Tag:
Von der Bannalp übers Rotgrätli auf den Wissigstock und zur Rugghubelhütte
Skitourenkarte Stans, Route 533ab, 533c (WS).
Ausgedehnte Skitour:
Aufstieg zur Bannalper Schonegg, Rotgrätli, Wissigstock, Route 533a (1180 Hm, ca. 4,0 h)
Abfahrt zur Rugghubelhütte inkl. Gegenanstieg, (600 Hm, ca. 1,0 h)

Übernachtung in der Rugghubelhütte

2. Tag:
Von der Rugghubelhütte über die Engelberger Lück, Schlosstocklücke, auf den Brunnistock, Abfahrt ins Grosstal, mit der Bahn nach Gitschenen, Aufstieg auf die Sinsgäuer Schonegg, Abfahrt nach Oberrickenbach
Skitourenkarte Stans, Route 533ab (WS), 541b+541a (ZS+), 525a (WS+)
Ausgedehnte Skitour:
1. Aufstieg zur Engelberger Lücke, Route 533a (400 Hm, ca. 1,25 h)
Querung zur Schlosstocklücke, Route 541b (ca. 0,5 h)
Kurze Abfahrt auf den Blüemlisalpfirn, (150 Hm, ca. 15 min.)
2. Aufstieg zum Brunnistock, Route 541b (450 Hm, ca. 1,25 h)
Abfahrt nach St. Jakob im Grosstal, Route 541a (2000 Hm, ca. 1,0 h)
Mit der Bahn hoch nach Gitschenen
3. Aufstieg auf die Sinsgäuer Schonegg, Route 525a (400 Hm, ca. 1,25 h)
Abfahrt nach Oberrickenbach, (1000 Hm, ca. 45 min.)

Kleine Bannalper Rundtour, erweitert     -     16.02.2013

Kurzbeschrieb der Tour:

Mit dem Auto nach Oberrickenbach und mit dem blauen Bähnli hoch zur Chrüzhütte.
Aufstieg zur Bannalper Schonegg und über den Nordosthang Richtung Ruchstock bis unter Felsband beim Schlittchuechen. Abfahrt über Ober Sulz direkt ins Schöntal, durch die Schluecht zur Gossalp und nach St. Jakob. Mit der Bahn nach Gitschenen und Aufstieg auf die Sinsgäuer Schonegg. Abfahrt über Rinderstafel, Haghütte, Ober Spis zur Bahnstation Fell in Oberrickenbach.

Ausgedehnte Rundtour:
1. Aufstieg, Route 530a, WS, 531a, ZS (900 Hm, ca. 2,5 h)
1. Abfahrt auf eigener Route, ZS, Route 530c, WS+, (1600 Hm, ca. 1h 15 min.)
2. Aufstieg, Route 525a, WS+, (400 Hm, ca. 1h 15 min.)
2. Abfahrt auf Route 525b, WS+, (1000 Hm, ca. 45 min.)

Fellilücke - Piz Tiarms - Gurtnellen     -     16.02.2013

Kurzbeschrieb der Tour:

Mit dem Auto nach Andermatt und dann mit dem Zug zum Oberalppass.
Start Oberalppass Aufstieg zur FellilückedannRichtung Wyssenlücke und weiter zum Skidepot kurz unterhalb des Piz Tiarms. Schlussaufstieg über verschneite Granitblöcke zum Gipfel.
Abfahrt zur Fellilücke, dann durchs Fellital über Murmetsbüel, Obermatt, Hinter Wald, Treschhütte, Ober Felliberg nach Gurtnellen.
Mit dem Bus nach Göschenen und der Bahn wieder nach Andermatt.

Abwechslungsreiche Skitour mit langer Abfahrt, hat alles in sich:
Aufstieg, Route 890 und 232a (875 Hm, ca. 2 h 15 min.)
Abfahrt, Route 232a, 85a, 85b (2200 Hm, 12,5 km, ca. 1,5h)

Pilatus     -     10.02.2013

Kurzbeschrieb der Tour:

Start Winterhalten oberhalb Alpnach. Aufstieg zuerst auf der Normalroute, dann auf die Alternativroute durch den Ghirmiwald zur Alp Deneten, weiter auf dem Skiweg zur Alp Fräkmünt, Alp Laub, Chilchsteine, zum Pilatus, 2106 m.ü.M. Abfahrt zur Alp Fräkmünt und Aufstieg zum Birchboden und Musflue. Abfahrt zur Alp Schy, Lütoldsmatt und auf der Strasse bis Winterhalten.

Ausgedehnte Skitour:
Aufstieg, Route 300a bzw. Alternativroute, WS+ (1350 Hm, ca. 4,5 h)
Abfahrt, Route 300a, WS+ (600 Hm, ca. 0,5 h)
Aufstieg, Route 300b, WS+ (200 Hm, ca. 45 min)
Abfahrt, Route 300b, WS+ (900 Hm, ca. 1,0 h)

Rägeflüeli     -     03.02.2013

Kurzbeschrieb der Tour:

Start im Eigental, zu Fuss bis Buechstäg, dann Aufstieg über die Ober Honegg zur Alp Gumm, hinauf auf das Rägeflüeli 1582 m.ü.M. Abfahrt zur Alp Gummi und weiter hinunter bis Ober Honegg. Abstecher hinauf zum Pt. 1397 oberhalb Rossboden. Abfahrt über die Ober Honegg ins Eigental.

Kurze Tour mit Abstecher:
1. Aufstieg, Route 307, WS- (600 Hm, ca. 1,5 h)
Abfahrt bis Ober Honegg, (400 Hm)
2. Aufstieg zum Pt. 1379 oberhalb Rossboden, (300 Hm, ca. 45 min.)
Abfahrt ins Eigental, (400 Hm)

SAC Skitour:   Stozigen Firsten     -     19.01.2013

Kurzbeschrieb der Tour:

Mit Auto nach Realp. Aufstieg über Laubgäden, Mäder, Riedboden, Unter Deieren, Lägenden Firsten, auf den Sotzigen Firsten, 2752 m.ü.M.
Abfahrt auf der gleichen Route nach Realp.

Ausgedehnte Skitour:
Aufstieg, Route 990, WS (120 Hm, ca. 4,0 h)
Abfahrt auf Route 990, (1200 Hm, ca. 45 min.)

Rotsandnollen     -     06.01.2013

Kurzbeschrieb der Tour:

Mit der Bahn auf die Frutt, Aufstieg über die Murmoltereneggen, Tannenrotisand auf den Rotsandnollen, 2700 m.ü.M.
Abfahrt auf der Nordseite über Heufrutt, Ober Boden Alp Schwand zur Stöckalp.

Ausgedehnte Skitour:
Aufstieg, Route 440a, WS (800 Hm, ca. 3,0 h)
Abfahrt, Route 440b, WS+ (1600 Hm, ca. 1,5 h)

Silvesterskitour:   Schrattenflue     -     31.12.2012

Kurzbeschrieb der Tour:

Start Parkplatz Hirsegg, Aufstieg über Stächelegg, Alp Schlund, Alp Chlu auf den Schibegütsc.
Abfahrt in Senke bei Pt. 1828. Aufstieg Richtung Mattestall, und auf den Grat zum Pt. 2071. Auf diesem weiter bis zum Hengst. Abfahrt zur Alp Schlun, Stächelegg zur Hirsegg.

Ausgedehnte Skitour:
1. Aufstieg, Route 370a, ZS- (950 Hm, ca. 3,0 h)
kurze Abfahrt zu Pt. 1828, (200 Hm, ca. 10 min.)
2. Aufstieg, Route gemäss Beschrieb, ZS- (250 Hm, ca. 1,25 h)
Abfahrt auf Route 371a, (950 Hm, ca. 30-45 min.)

Chaiserstuel     -     22.12.2012

Kurzbeschrieb der Tour:

Mit dem Bähnli zur Chrüzhütte, Aufstieg über Rächholteren zur Bannalper Schonegg, Chaiserstuel.
Abfahrt über das Nollborz zum Urnerstaffel, Aufstieg zum Nätschboden, Abfahrt ins Tal nach Oberrickenbach.

Schöne Skitour:
Aufstieg, anstatt Route 530a über Rächholteren (700 Hm, ca. 2,5 h)
Abfahrt, über Rächholteren dann Route 530b (1500 Hm, ca. 2,0 h mit Gegenanstieg)

Fürstein     -     14.12.2012

Kurzbeschrieb der Tour:

Vom Langis Aufstieg über meine Alternativroute durch die verschneiten Bergföhrenwälder nach Siterenmoos, Alp Oberschild, Wissguber zum Fürstein. Abfahrt und Aufstieg auf den Rickhube. Abfahrt nach Langis. 

Schöne Einstiegs-Skitour:
1. Aufstieg, meine Alternativ Route (600 Hm, ca. 2,5 h)
Kurze Abfahrt, (200 Hm, ca. 15 min.)
2. Aufstieg zum Rickhubel, (100 Hm, ca. 0,5 h)
Abfahrt zum Langis, (500 Hm, ca. 20 min.)

Gotthard - Lucendro - Fibbia     -     26.05.2012 (Pfingsten)

Kurzbeschrieb der Tour:

Vom Gotthardpass über die Vallettalücke zum Passo Lucendro. Aufstieg zum Pizzo Lucendro und Abfahrt zum Passo Lucendro. Aufstieg über den Grat zur Fibbia und Abfahrt zum Passo San Gotthardo.

Skitourenkarte Nufenenpass, Route 111a, 960c, 112b   (ZS)
1. Aufstieg zur Vallettalücke, Route 111a (1150 Hm, ca. 3,5 h)
Abfahrt zum Passo Lucendro, (500 Hm, ca. 15 min.)
3. Aufstieg über den Grat zur Fibbia, Route 112b (200 Hm, ca. 1,0 h)
Abfahrt zum Passo San Gotthardo, (600 Hm, ca. 30 min.)

Laucherenstock     -     17.05.2012 (Auffahrt)

Kurzbeschrieb der Tour:

Von der Bannalp (NW) Richtung Ruchstock, dann weiter Richtung Westen bis unterhalb des Laucherengrates. Von dort wieder nach Osten in den Schlussaufstieg zum Laucherenstock.

Skitourenkarte Stans, Route 532   (ZS+)
Aufstieg, Route 532 (950 Hm, ca. 3,0 h)
Abfahrt, Westoute Richtung Bannalpsee (950 Hm, ca. 45 min.)

Laucherenstock (Versuch)     -     26.04.2012

Kurzbeschrieb der Tour:

Von der Bannalp (NW) Richtung Ruchstock, dann weiter Richtung Westen bis unterhalb des Laucherengrates. Von dort wieder nach Osten in den Schlussaufstieg zum Laucherenstock.

Skitourenkarte Stans, Route 532   (ZS+)
Aufstieg, Route 532 (950 Hm, ca. 3,0 h)
Abfahrt, Route 532 (950 Hm, ca. 1 h inkl. Gegenaufstieg)

Rotgrätli     -     21.04.2012

Kurzbeschrieb der Tour:

Von der Bannalp (NW) über die Bannalper Schonegg auf das Rotgrätli und zurück.

Skitourenkarte Stans, Route 55a   (WS)
Aufstieg, Route 55a (985 Hm, 5,6 km, ca. 4,0 h)
Abfahrt, Route 55a (985 Hm, 5,6 km, ca. 1,74 h inkl. Gegenaufstieg)

Winterhorn     -     17.04.2012

Kurzbeschrieb der Tour:

Von Hospental (UR) über den flachen Grat dem alten Skilift folgend auf das Winterhorn und zurück.

Skitourenkarte Nufenenpass, Route 950a   (WS)
Gleichmässiger Anstieg, Route 950a (1160 Hm, 5,0 km, ca. 3,5 h)
Abfahrt, Route 950a (1160 Hm, 5,0 km, ca. 45 min.)

Ostermontag-Skitour:   Mittaggüpfi / Gnepfstein     -     09.04.2012

Kurzbeschrieb der Tour:

Von der Lütoldsmatt (OW) auf Mittaggüpfi, Abfahrt auf die Oberalp, Anstieg zum Felli und über die Feldalp zurück zur Lütoldsmatt.

Skitourenkarte Stans, Route 302a - 302b   (ZS-)
1. Aufstieg ca. 800 Hm 2,0-2,5 h, 1. Abfahrt ca. 20 min.
2. Aufstieg ca. 250 Hm 3/4 h, 2. Abfahrt ca. 30 min.

Rotsandnollen     -     10.03.2012

Kurzbeschrieb der Tour:

Von der Melchsee-Frutt mit mässigem Anstieg unter dem Bonistock entlang Richtung Osten. Dann steiler Anstieg zum Tannenrotisand und Schlussaufstieg auf den Rotsandnollen, 2706 m.ü.M. Abfahrt auf der Nordseite zur Stöckalp.

(WS+)   -   Wunderschöne Skitour:
Flacher Anstieg, aber erhebliche Distanz, Route 440a (800 Hm, ca. 2,5-3,0 h)
Wunderschöne Abfahrt, Route 440b (1640 Hm, ca. 1,5 h)

Bannalper Rundtour (Rund um den Chaiserstuhl)     -     29.02.2012

Kurzbeschrieb der Tour:

Von der Chrüzhütte über die Bannalper Schonegg zum Chaiserstuhl, Abfahrt zur Station St. Jakob im Grosstal. Mit der Bahn auf die Gitschenenalp und Aufstieg auf die Sinsgäuer Schonegg. Abfahrt nach Oberrickenbach.
(WS+)   -   Schöne abfahrtsorientierte Skitour.
1. Aufstieg, Chaiserstuhl (700m, ca. 2,0h), 1. Abfahrt, St. Jakob (1400m)
2. Aufstieg, Sinsgäuer Schonegg (400m, ca. 1,5h), 2. Abfahrt, Oberrickenbach (1000m)

Lütoldsmatt - Widderfeld     -     18.02.2012

Kurzbeschrieb der Tour:

Von Winterhalten ob Alpnach über Lütoldsmatt, Märenschlag auf der Skitourenroute 301 zur Feldalp und auf's Widderfeld. Abfahrt auf derselben Route bis Lütoldsmatt dann der Strasse entlang bis Winterhalten.
(ZS-)   -   Schöne Skitour, Aufstieg ca. 1200 m - 4,0 h, Abfahrt ca. 1,0 h.