Skitour:   Schibegütsch und Hängst

 

Vom Wagliseiboden, Sörenberg (LU) auf den Schibegütsch, Querung auf den Hängst und Abfahrt zum Wagliseiboden
Skitourenkarte Stans, Route 370b / eigene Route  (ZS- / WS+)

3. April 2015

Routenkurzbeschrieb

Für Karfreitag war nur gerade am Morgen früh etwas Sonne angesagt. Deshalb habe ich mich für eine kurze Skitour auf die Schrattenflue entschlossen. Aber es gab einen richtig schönen, sonnigen Tag, weshalb ich neben dem Schibegütsch  auch noch den Hängst anhängte. Start beim Parkplatz im Wagliseiboden, 1316 müM, 07:15 Uhr, Aufstieg nach Oberwisstanne, 08:05 Uhr, weiter über Oberimbergli nach Chlus, Pt 1762, 08:50 Uhr. Hier 15 min Pause dann der Aufstieg Richtung Gipfel. Ich war der Erste heute Morgen und ich durfte selber ein Spur durch die 20 cm Neuschnee anlegen. Durch leichten Nebel dann den Steilhang hoch auf den Schibegütsch, 2036 müM, 09:50 Uhr. Hier abfellen und etwas Essen  bis 10:25 Uhr, dann die kurze Abfahrt bis zum Seeli auf ca. 1840 müM, 10:40 Uhr, hier anfellen und dann queren Richtung Hängst. Den Mulden folgend Richtung Mattestall und dann quer ansteigend auf den Hängst, 2091 müM, 11:45 Uhr. Hier mit vielen anderen Mittagspause bis 12:20 Uhr. Abfahrt über die Schrattenflue Richtung Oberschlag, dann durch den Wald zum Underschlag und schliesslich in die Mulde bei Waglisei, 12:50 Uhr. Ab hier laufend zum Parkplatz beim Wagliseichnubel und dann der Strasse entlang fahrend zum Wagliseiboden, 13:10 Uhr.

Schöne Skitour:
1. Aufstieg, Route 370b, ZS- (700 Hm, ca. 2,5 h)
kurze Abfahrt bis ca. 1840, (200 Hm, ca. 10 min.)
2. Aufstieg, Route gemäss Beschrieb, WS+ (250 Hm, ca. 1,0 h)
Abfahrt auf eigener Route, (750 Hm, ca. 45 min.)

Karte Fotogallery