Skitouren:   Rotondo

 

1. Tag
Von Realp (UR) auf den Pizzo Lucendro (abgebrochen), Abfahrt zum Oberalpstafel und Aufstieg zur Rotondohütte
Skitourenkarte, Route 90, 960a, 90  (ZS+)

18. März 2015

Routenkurzbeschrieb

Start in Realp, 1540 müM, um 08:15 Uhr. Aufstieg durch das Wittenwsserental, bei Höhenbiel, 09:25 Uhr, weiter über Oberchäseren, oberhalb Sunnsbiel, ca. 2060 müM, 10:00 Uhr, 20 min. Pause. Weiter nach Oberstafel, 11:00 Uhr, alleine weiter alles selber gespurt, am Meschitollerberg auf der Höhe von ca. 2560 müM umgekehrt, 12:20 Uhr. Der Hang wurde mir jetzt zu steil und es hatte mehr als 30 cm Neuschnee. Abfahrt bis zu einer flachen Stelle auf ca. 2400 müM, dort Mittagspause bis 13:40 Uhr. Weil der Hang so schön war nochmals aufgestiegen auf 2560 müM, 14:00 Uhr. Um 14:10 Uhr abgefahren und eine zweite Linie gezogen, bei Oberstafel, 2221 müM, 14:25 Uhr. Wieder anfellen und Aufstieg zur Richtung Hütte, 14:30 Uhr, bei der Rotondohütte, 2570 müM, 15:45 Uhr.

Angenehme Skitour:
Aufstieg, Route 90, 960a, ZS+ (1150 Hm, ca. 4,0 h)
Abfahrt, Route 960a, ZS+ (400 Hm, ca. 0,5 h)
Aufstieg, Route 90, WS+ (300 Hm, ca. 1,0 h)

Karte 1. Tag   -   Panorama Rotondogebiet   -   Panorama Rotondohütte
Panorama über das Rotondogebiet von Meschitollerberg
Panorama von der Rotondohütte gegen Süd-Westen
 
   
   

Übernachtung   -   Rotondohütte SAC   (2570 m.ü.M.)

Die Rotondohütte liegt auf 2570 m. ü. M. auf dem Gemeindegebiet von Realp, Kanton Uri. Eigentümerin ist die Sektion Lägern des Schweizer Alpenclubs SAC.
Die Hütte bietet 85 Schlafplätze mit Duvets. Seit der letzten Renovation sind Gästeduschen vorhanden. Pro Jahr übernachten rund 3000 Gäste in der Rotondohütte, hiervon zwei Drittel im Winter. Die Hüttenwartinnen bewarten die Hütte ab Ende Dezember bis Anfang Mai und ab Juli bis zum ersten Schnee im Oktober. In den unbewarteten Zeiten steht ein Winterraum mit Kochgelegenheit zur Verfügung.

Anmeldung + Auskunft:
Tanja Pfammatter & Jeanne Richenberger

Telefon:  041 887 16 16

Email    -     Website

   
   

2. Tag
Von der Rotondohütte auf das Gross Leckihorn  3068 m.ü.M,
Abfahrt über den Muttengletscher bis Pt. 2357, Aufstieg auf den Stozigen Firsten
und Abfahrt nach Realp
Skitourenkarte, Route 972, 980c, 990  (WS+)

19. März 2015

Routenkurzbeschrieb

Start bei der Rotondohütte, 2570 müM, um 07:50 Uhr, auf dem Leckipass, 08:55 Uhr. Wieter mit den Skis bis ca. 2980 müM. Dort Skidepot gemacht und zu Fuss auf das Gross Leckihorn, 3068 müM, 09:50 Uhr. Ein paar Fotos und eine kurze Pause gemacht dann zum Skidepot abgestiegen. Abfahrt um 10:35 Uhr bis auf dem Leckipass, 2892 müM, 10:40 Uhr. Hier nochmals Pause gemacht bis 11:00 Uhr. Abfahrt über den unverfahrenen Muttengletscher, teils Pulver, teils leicht windgepresst bis Pt 2357, 11:25 Uhr. Wieder anfellen und Aufstieg mit T-Shirt in schwerem Sulz bis südlich des Stozigen Firsten auf ca. 2650 müM, 12:50 Uhr. Hier Mittag an der Sonne bis 13:25 Uhr. Aufstieg zum Westgipfel des Stozigen Firsten, 2752 müM, 13:50 Uhr. Der halbe Weg zum Ostgipfel mit Skis dann abfellen und Skis tragen. Auf dem Ostgipfel, 2747 müM, 14:15 Uhr, Pause gemacht bis 14:35 Uhr. Abfahrt über Lägenden Firsten, hier noch schöner Pulverschnee, 14:45 Uhr, ab Riedboden dann eher Sulz, in Realp, 1540 müM, 15:15 Uhr.

Ausgedehnte Skitour:
Aufstieg, Route 972, WS+ (500 Hm, ca. 2,0 h)
Abfahrt Muttengletscher zu Pt. 2357, Route 980c, WS+ (700 Hm, ca. 0,5 h)
Aufstieg, Route 980c, WS+ (400 Hm, ca. 1,5 h)
Abfahrt, Route 990, WS+ (1200 Hm, ca. 1,0 h)

Panorama Nord-Ost   -   Panorama Süd   -   Panorama Nord-West
Pano-Movie Gross Leckihorn
Panorama Stozigen Firsten
Panorama vom Gross Leckihorn Richtung Nord-Osten
Panorama vom Gross Leckihorn Richtung Süden
Panorama vom Gross Leckihorn Richtung Nord-Westen
Panorama-Movie vom Gross Leckihorn von Süd über West nach Nord
Panorama vom Stozigen Firsten über das Urserental
Fotogallery