Skitour:   Älplihorn

 

Von Davos Monstein (GR) auf das Älplihorn und zurück
Skitourenkarte, Route 518a, 518b, eigene Route  (ZS)

30. März 2014

Routenkurzbeschrieb

Ich hatte Freitag und Samstag eine Konferenz in Davos und Anbetracht des angesagten, schönen Wetters für Sonntag, hatte ich beschlossen gleich noch zu bleiben. Also fuhr ich am Samstag Abend nach Davos Monstein und habe mich im Hotel Ducan einquartiert.

Start in Davos Monstein, 1636 m.ü.M., 07:30 Uhr. Aufstieg nach Oberalp, 08:15 Uhr, Fanezmeder, 09:00 Uhr. Hier mal 10 min. Pause, dann weiter ins Bärentälli, ca. 2400 m.ü.M., 10:00 Uhr. Im Aufstieg zum Mitteltälligrat, ca. 2800 m.ü.M., 10:45 Uhr, nochmals 15 min. Pause. Weiter auf den Mitteltälligrat und über den Gipfelgrat zum Älplihorn, 3006 m.ü.M., 11:45 Uhr. Pause bis 12:30 Uhr dann Abfahrt ins Mitteltälli bis ca. 2500 m.ü.M., 12:50 Uhr. Hier Mittagspause bis 13:30 Uhr. Aufstieg auf den Erezberg zum Sattel ca. 2650 m.ü.M., 13:45 Uhr. Abfellen und Abfahrt Richtung Usserberg. Hier hatte es sogar noch Pulver an den Nordhängen. Weiter bis etwas oberhalb von Davos Monstein 14:30 Uhr, dann zu Fuss ins Dorf.

Schöne, relativ einfache Skitour:
Aufstieg, Route 518a, ZS (1400 Hm, ca. 4,0 h)
Abfahrt, Route 518b, ZS (500 Hm, ca. 20 min.)
Aufstieg, eigene Route, ZS (150 Hm, ca. 20 min.)
Abfahrt, eigene Route, ZS (1000 Hm, ca. 45 min.)

Karte   -   Panorama Movie
360 Grad Panorama vom Älplihorn

Fotogallery