Skitour:   Rotsandnollen

 

Von der Melchsee-Frutt (OW) auf den Rotsandnollen, Abfahrt zur Stöckalp
Skitourenkarte Stans, Route 440a - 440b   (WS+)

10. März 2012

Routenkurzbeschrieb

Mit dem Auto bis Stöckalp, dann mit der Bahn hoch zur Melchsee-Frutt. Um 08:45 Uhr gestartet. Bei mässigem Anstieg unter dem Bonistock entlang Richtung Osten (Route 440a). Die Temperatur ist wenig unter null aber mit dem Sonnenschein kommt man trotzdem ins schwitzen. Unter dem Barglen Schiben, Pt. 2386 die erste Pause, 10:30 Uhr. Dann der steile Anstieg zum Tannenrotisand und der Schlussaufstieg auf den Rotsandnollen, 2706 m.ü.M., 11:45 Uhr. Hier bei angenehmen Temparaturen Mittagspause, die Rundsicht ist herrlich. Nach 12:30 folgt dann die Abfahrt auf der Nordseite (Route 440b). Die Bedingungen sind wunderbar, 30-40 cm Pulverschnee auf tragfähiger Unterlage. Um 14:00 Uhr wieder unten in der Stöckalp.

Wunderschöne Skitour:
Flacher Anstieg, aber erhebliche Distanz, Route 440a (800 Hm, 6,5 km, ca. 2,5-3,0 h)
Wunderschöne Abfahrt, Route 440b (1640 Hm, 5,5 km, ca. 1,5 h)

 

 

Karte   -   Panorama Berner Hörner
Panorama Berner Hörner am 10.03.2012
Fotogallery