Bergtour:   Barglen, Huetstock und Nünalphorn (OW)

 

1. Tag   -  Von der Melchsee-Frutt auf den Barglen Schiben,
Querung ins Zigertal auf die Alp Ober Wend   (T4+)

14. August 2017

Routenbeschrieb

Endlich wieder einmal eine 2-Tages-Bergtour mit meinem Patenkind Ramona.
Start auf der Melchsee-Frutt, 1923 müM, 08:40 Uhr. Aufstieg über den Bonistock zum Chringen, 09:40 Uhr und von dort weiter auf die Hohmad, 10:30 Uhr. Hier eine Pause bis 10:50 Uhr. Abstieg auf dem Grat und Querung zur Chli Hohmad, dann diese nördlich umgangen und gequert zum Barglenchälen, 11:45 Uhr. Weiter über den langen Rücken aufgestiegen auf den Barglen Schiben, 2669 müM, 12:30 Uhr. Mittagspause bis 13:30 Uhr. Wider zum Barglenchälen abgestiegen, 14:45 Uhr. Durch diesen abgestiegen und weiter über den Schönboden zur Fedwang, 15:50 Uhr. Hier nochmals 10 min. Pause, dann der Aufstieg nach Ober Fed, 16:50 Uhr. Nun noch der Abstieg durchs Zigertal zur Alp Ober Wend, 1935 müM, 17:45 Uhr. Hier Nachtessen gemacht und übernachtet.

Ausgedehnte Alpinwanderung, 8,0 Std. Marschzeit ohne Pausen.

Karte der Route   -   Profil

 

 

 

Übernachtung   -   Alphütte Oberwend   (1935 m.ü.M.)

Massenlager auf Anfrage

Anmeldung + Auskunft:
Ski- und Wanderclub Melchtal
Hans Ifanger
Chännel 10
6067 Melchta
Telefon:   041 669 12 73
Handy:    079 683 56 82

Email     -     Website

   

2. Tag   -  Über Westflanke auf den Huetstock, Abstieg über Zahm Geissberg,
Querung zum Juchlipass und noch auf das Nünalphorn,
Abstieg nach Melchtal.   (T5+ / II)

15. August 2017

Routenbeschrieb

2017_08_15 Huetstock, Nünalphorn mit Ramona
Start um 07:45 Uhr in der Alp Ober Wend, 1935 müM, wieder auf dem Ober Fed, 08:45 Uhr. Nun der mühsame und steile Aufstieg durch den Schotterhang zum Fuss Westflanke, 09:30 Uhr. Nach einer kurzen bis 09:45 Uhr durch auf das Felsband geklettert und dort ein Fixseil für Ramona montiert. Nach dem Aufstieg von Ramona auf das Felsband, 10:00 Uhr, kraxelnd und kletternd durch die Westflanke auf den Huetstock, 2676 müM, 10:40 Uhr. Hier nochmals eine Pause bis 11:00 Uhr. Abstieg über den Zahm Geissberg zur Vorstegg, 12:05 Uhr. danach nordwärts auf dem Wanderweg zum Juchlipass, 12:30 Uhr. Hier die verdiente Mittagspaue bis 13:15 Uhr. Über die steilen Grashänge auf das Nünalphorn, 2385 müM, 13:45 Uhr. Nach nochmaliger Pause bis 14:00 Uhr zur Nünalp abgestiegen und über, Stäfeli, Mettlen zur Alp Stock, 15:45 Uhr. Nochmals eine Pause bis 16:00 Uhr, dann weiter über Turren, Hinterwalsli nach Melchtal, 882 müM, 16:50 Uhr. Das Postauto knapp verpasst. Doch 45 Minuten warten bei einem kühlen Bier ist kein Problem.

Anspruchsvolle Alpinwanderung mit leichter Kletterei, 7,0 Std. Marschzeit ohne Pausen.

Karte der Route   -   Profil

Fotogallery