Bergtour:   Matthorn und Esel Ostgrat (Pilatus)

 

Von Ämsigen über den Ostgrat direkt auf das Matthorn (2041 müM), Querung zur Rosegg, über den Esel-Ostgrat auf den Pilatus, Abstieg über den Bandweg nach Kriens-Obernau   (OW/NW/LU)   (T5+)

20. Oktober 2014

Routenkurzbeschrieb

Mit dem Zug nach Alpnachstad und dann mit der Pilatusbahn bis zur Mittelstation Ämsigen, 1359 müM. Start in Ämsigen um 08:30 Uhr. Den Ostgrat aufsteigend über Ämsigen Planggen bis zu den Lawinenverbauungen, 09:50 Uhr. Dann die schrägen Felsplatten links umgehend direkt zum Gipfel des Matthorn, 2041 müM, 10:30 Uhr. Pause bis 11:00. dann Abstieg zu den Chilchesteine, Anstieg Richtung Pilatus bis zur Bahn, dann Richtung Osten den Esel umgehend und aufsteigend zur Rosegg, 11:50 Uhr. Hier beim Einstieg zum Ostgrat auf Esel (alpine Route) nochmals eine Pause bis 12:15 Uhr. Dann Richtung Höhle aufsteigen, den blauen Markierungen folgend bis zum grossen Felsblock. Auf gut sichtbarem Pfad diesen auf der Nordseite umgehen und zu Radarstation aufsteigen. An Dieser vorbei kraxelnd aufsteigen bis zum Gipfelbuch. Dann auf dem Grasband hinaus an die Ecke. An der Ecke auf Felsbrocken und Grasbüscheln - dieser Abschnitt ist sehr ausgesetzt und luftig -  aufsteigend bis auf den Esel, 2118 müM, 12:55 Uhr. Mittagspause auf dem Pilatus bis 13:40 Uhr. Abstieg auf em Normalweg zur Klimsenkapelle, dann über den Bandweg zur Fräkmüntegg, 14:45 Uhr. Hier eine kurze Pause, dann weiter über Mülimäs, Zimmeregg, Gruohubel zum Leitibode, 15:50 Uhr. Hier nochmals eine Verpflegungspause bis 16:05 Uhr, dann der Abstieg über Steinegg nach Kriens-Obernau, 16:35 Uhr. Ab dort mit dem Bus nach Hause. 

Spezielle Routen am Pilatus, Aufstieg auf den Esel oben sehr ausgesetzt, ca. 6,0 Std. ohne Pausen.

 

Karte der Route  -   Profil

Fotogallery