5-Gipfeltour Chaiserstock

 

Gipfeltour auf den Rossstock, Fulen, Chaiserstock, Chronenstock und den Blüemberg (UR/SZ)   (T5 / II)

15. August 2013

Routenkurzbeschrieb

Vom Riemenstalden Chäppeliberg mit der Bergbahn um 07:00 Uhr nach Gitschen. Start der Tour um 07:10 Uhr. Aufstieg über Spilauhütten, Mälchbödeli, Pt. 2254, 08:20 Uhr auf den Rossstock, 2461 m.ü.M, 08:50 Uhr, dort 10 min. Pause. Abstieg zur Rossstocklücke, 09:15 Uhr und auf dem Wanderweg zum Fulen, 2491 m.ü.M., 09:40 Uhr. Hier mal eine Pause bis 10:00 Uhr. Abstieg im oberen Teil auf dem Wanderweg, dann direkt Richtung Westen zum Liderner Plänggeli, 10:35 Uhr. Von dort Aufstieg zum Chaisertor, 11:20 Uhr und weiter über den Nordgrat auf den Chaiserstock, 2515 m.ü.M., 11:50 Uhr. Hier mache ich Mittagspause bis 12:40 Uhr. Wieder über den Nordgrat hinunter zum Chaisertor und dann weglos gegen Westen absteigend in die Mulde auf ca. 2160 m.ü.M. Jetzt den westlichen, steilen Grashang erklimmen und auf diesem hoch bis zur Geröllhalde unter dem markanten Einschnitt in der Südwestflanke, 13:50 Uhr. Nochmals 10 min. Pause dann folgt der Aufstieg durch die Verschneidung (T5, II) auf den Chronenstock, 2451 m.ü.M., 14:15 Uhr. hier mache ich nochmals Pause bis 15:00 Uhr. Abstieg wieder durch die Verschneidung und dann Richtung Norden der Westwand entlang. Auf der Nordseite zum Pt. 2337, 15:30 Uhr und dann höhengleich der Ostwand entlang in den Sattel, Pt. 2348, zwischen Chronenstock und Blüemberg. Nun folgt noch der Schlussaufstieg auf den Blüemberg, Pt. 2405, 16:00 Uhr. Eine letzte Pause bis 16:15 Uhr, dann der Abstieg auf der Ostseite über Rupperslaui, Alpeli, Chüestein nach Färlen, 17:45 Uhr. Weiter hinunter zur Wasserscheide zwischen Uri und Schwyz, der Höchi, Pt. 1427, 17:55 Uhr und auf der Alpstrasse wieder hinunter zur Talstation der Seilbahn bei Chäppeliberg, 18:45 Uhr. Ende der Tour.

Ausgedehnte Alpinwanderung, 10 Std. Marschzeit ohne Pausen.

Karte   -   Profil

Panorama Movie Chaiserstock

Panorama-Movie vom Chaiserstock von Ost-Süd-West

Fotogallery