Pizzo Cefalone   -   Gran Sasso   -   Abruzzen  IT

 

Vom Campo Imperiatore auf den Pizzo Cefalone   (T3)

13. Oktober 2011

Anfahrt

Die Anfahrt zum Gran Sasso erflogte über die A24 Richtung Rom hinauf in die Berge. Nach dem langen Tunnel unter dem Campo Imperatore gleich die erste Ausfahrt (Assergi) raus. Dann hochfahren zur Seilbahnstation Funiva del Gran Sasso. Diese hat im Oktober leider schon geschlossen weshalb ich dann mit dem Auto auf der Strasse (17bis) zur oberen Seilbahnstation hinaufgefahren bin.

Routenbeschrieb

Start auf dem Campo Imperatore um 09:30. Richtung Westen zum Passo del Lupo und dann nordwärts zum Passo la Portella, 10:00. Dem Weg Richtung Nordwesten folgend. Nach ca. 10 min. nehme die Westroute Nr. 1A, kurz unter dem Pizzo Cefalone ist dies T3, sonst durchgehend T2. (Variante: Die Ostroute Nr. 1V führt Richtung Sella dei Grilli auf den Nordgrat, auch dies T2, ganz oben ein bisschen ausgesetzt auf dem Grat.) Auf dem Pizza Cefalone, 2531 m.ü.M, angekommen um 11:00. Mache jetzt mal Pause bis 11:30. Habe beim Abstieg den Abzweiger zur Creste delle Malecoste verpasst, dieser ist ca. 50 m unterhalb vom Gipfel auf der Westseite und führt auf den Westgrat.  Muss deshalb wieder 10 min. aufsteigen. Weiter mit Gratkraxeln, eher T4, zum Cimo Giovanni Paolo II, 2424 m.ü.M. Dort um 12:10 angekommen. 15 min. Pause. und dann weiter zum Pt. 2404, 12:35. Hier Mittagspause bis 13:10. Gehe jetzt direkt querfeldein zum Sella dei Grilli, da der Weg bis Sella Malcoste zu weit wäre. Beim Sella dei Grilli angekommen um 13:55, jetzt in dichtem Nebel. Die Schlechtwetter-Wolken von der Adriaküste haben mich jetzt auch erreicht. Abstieg ins Valmadone. Am Wegkreuz mit der Route Nr. 102 stehen die 'Antice Capanne'. Ab hier wieder aufsteigend dem gut sichtbaren Weg folgend zum Rifugio Garibaldi, 15:30.  Nach kurzer Pause weiter auf den Sella di Monte Aquila und wieder hinunter zum Campo Imperatore. Hier im dicken Nebel und leichtem Regen angekommen um 16:45.

Mässig anstrengende Tagestour, ca. 5,0 Std. Marschzeit ohne Pausen.

Karte Fotogallery