Von Bellinzona zur Cap. Albagno UTOE nach Sant' Antonio (TI)

Übersicht Route

1. Tag   -  Bellinzona zur Cap. Albagno UTOE   (T3)

30. Juli 2011

Routenbeschrieb

Anreise mit der Bahn nach Bellinzona. Start in Bellinzona um 10:10 nach Carasso10:25. Aufstieg nach Coccio 11:20, Baltico 12:15, dann weiter nach Monda 12:35. Dort Mittagspause bis 13:20, heisser und schwüler Sommertag. Weiter Aufstieg nach Mornera 13:45, hier hat es einen wunderschönen Bergteich, und Sopra Mornera 13:55. Von dort Schlussaufstieg über Pt. 1718, 14:50, zur Cap. Albagno UTOE 1870 m.ü.M. 15:20. Hier oben einen wunderschönen Abend genossen.

Kurze Tagesetappe, 4 Std. Marschzeit ohne Pausen.

Übernachtung in der Cap. Albagno UTOE

2. Tag   -  Cap. Albagno UTOE zum Cima dell'Uomo, Madone, P. Vorgorno
nach Sant' Antonio
  (T5)

31. Juli 2011

Routenbeschrieb

Start bei der Hütte um 08:20. Aufstieg zum Btta. Erbea 09:15, über den Btta. della Cima dell'Uomo 09:30. Aufstieg auf den Cima dell'Uomo 2390 m.ü.M. 10:15. Pause bis 10:35, dann Abstieg zum Btta Cazzane 11:20 und weiter auf den Madone 2395 m.ü.M. 12:15. Mittagspause bis 13:00 bei sonnigem Wetter mit leichtem, etwas kühlem, Wind. Abstieg zum Btta. Di Rognoi 13:15 und wieder auf den Grat zum P. Vogorno 14:20. Steiler Schlussaufstieg zum P. di Vogorno 2442 m.ü.M, 14:40. Dort 15 min. Pause, dann der sehr steile Abstieg zur Alpe Bardughè 16:05. Nach kurzer Pause weiter über Corte Nuovo 17:05 nach Vogorno Sant' Antonio 18:00 im Verzascatal.

Ausgedehnte Bergwanderung mit steilem Aufstieg auf den Cima dell'Uomo (T5) und steilem Abstieg, ca. 8,0 Std. Marschzeit ohne Pausen.

Karte   -   Profil 1. Tag   -   Profil 2. Tag Fotogallery